Sieben Fahrzeuge aufgebockt: 28 Reifen auf Felgen entwendet

Beuteschaden: 14.000 Euro – Polizei bittet um Hinweise

(wS/ots) Bad Berleburg 07.02.2018 Am Montagabend bzw. in der Nacht zu Dienstag wurden bei einem in Bad Berleburg-Dotzlar an der Dotzlarer Hauptstraße ansässigen Autohaus sieben dort stehenden Pkw von Unbekannten auf Pflastersteine aufgebockt und anschließend die an den Fahrzeugen befindlichen 28 Reifen inklusive Felgen entwendet. Außerdem versuchten die Diebe noch, die Frontverkleidung eines hochwertigen Sportwagens abzumontieren, wobei diese erheblich beschädigt wurde.

Der Beuteschaden wird auf circa 14000 Euro beziffert, der angerichtete Sachschaden auf rund 3.000 Euro.

Der Abtransport der insgesamt 28 Reifen auf Felgen dürfte mittels eines entsprechend größeren Fahrzeugs erfolgt sein.

Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Dotzlar bzw. des geschädigten Autohauses aufgefallen sind, werden gebeten, sich beim Bad Berleburger Kriminalkommissariat unter der Rufnummer 02751-909-0 zu melden.

Symbolfoto: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de