VIDEO: Nächtlicher Wohnhausbrand in Nenkersdorf fordert hohen Sachschaden

(wS/ots) Netphen 19.02.2018 | Durch die Kreisleitstelle der Feuerwehr wurde der Polizei in der Nacht zu Sonntag um kurz nach Mitternacht ein Brand eines Einfamilienhauses in Netphen-Nenkersdorf im Pappelweg gemeldet (wir berichteten).

Nächtlicher Wohnhausbrand in Nenkersdorf fordert hohen Sachschaden (Netphen/NRW)

Beitrag: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

Vor Ort wurde festgestellt, dass das betroffene Wohnhaus in Vollbrand stand und das Feuer auf ein angrenzendes, unbewohntes Wohnhaus überzugreifen drohte, was jedoch durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte verhindert werden konnte.

Einer der beiden Bewohner des betroffenen Hauses, ein 84-jähriger Senior, konnte das Haus vor Eintreffen der Feuerwehr eigenständig verlassen, wurde jedoch mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Das Wohnhaus brannte vollständig aus. Der Gesamtschaden dürfte sich im sechsstelligen Euro-Bereich bewegen.

Die polizeilichen Ermittlungen zur Klärung der Brandursache dauern an.

Fotos: wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier