Sportfreunde Siegen: Kapitän und Keeper bleiben an Bord!

(wS/red) Siegen 22.03.2018 | Sportfreunde können die nächsten Vertragsverlängerungen mit Blick auf die neue Saison vermelden: Kapitän Björn Jost und Torhüter Christoph Thies haben ihre laufenden Verträge vorzeitig um ein weiteres Jahr bis zum 30.06.2019, verlängert. Der 21-jährige Thies schnürt bereits seit 17 (!) Jahren seine Fußballschuhe für unseren Verein und ist seit dem Ende der letzten Regionalliga Saison die Nummer 1 von Cheftrainer Dominik Dapprich. Kapitän Björn Jost geht im Sommer in seine vierte Spielzeit mit unseren Sportfreunden und zählt somit schon zu den erfahreneren Akteuren unserer jungen Wilden. Der 21-jährige hat in 82 Partien, in denen er bereits in den Farben unseres Vereins aufgelaufen ist, 16 Tore erzielt. Beide Jungs gehen außerdem einem Studium an der Universität Siegen nach, ein gutes Beispiel dafür, dass die Vereinbarkeit von Fußball und zukunftsorientierter Ausbildung heutzutage eine wichtige Rolle spielt.

„Mich freut es sehr, dass mit Björn und Christoph zwei Leistungsträger der jungen Wilden ihre Zusage für die kommende Saison gegeben haben. Trotz ihres jungen Alters sind sie im Kader absolute Führungspersönlichkeiten. Chris Thies hat das Vertrauen des Trainerteams in ihn voll und ganz durch eine sportlich und charakterlich tolle Entwicklung in der Hinrunde zurückgezahlt. Björn Jost hat als Kapitän die Rolle des verlängerten Arms des Trainerteams übernommen und sportlich in fast allen Partien konstant eine starke Leistung abgeliefert. Die Vertragsverlängerungen zeigen, dass wir versuchen, das junge und überwiegend regionale Team zusammenzuhalten um in Zukunft in der Region attraktiven Fußball mit Spielern „Made in Siegen“ zu spielen“, zeigt sich auch Chefcoach Dapprich sehr erfreut über die weitere Zusammenarbeit mit den beiden Jungs.

Auch Keeper und Kapitän freuen sich über ein weiteres Jahr mit dem Sportfreunde-Emblem auf der Brust. „Für mich gab es eigentlich gar keine andere Option als hier zu bleiben, im nächsten Jahr möchte ich schließlich die „Sportfreunde-Volljährigkeit“ erreichen“, scherzt Christoph Thies. „Im Ernst, die Zusammenarbeit mit den anderen Jungs und dem Trainerteam macht einfach Spaß. Man merkt, dass rund um den Verein wieder eine positive Grundstimmung aufkommt, deshalb freue ich mich umso mehr, den Weg, der eingeschlagen wurde, weiterhin mitzugehen.“ Kapitän Jost ergänzt: „Obwohl wir eine sehr junge Truppe sind, ist eine positive Entwicklung ja deutlich erkennbar. Daran wollen wir jetzt auch in den verbleibenden Spielen und in der neuen Saison arbeiten. Ich freue mich, weiterhin meinen Beitrag in Richtung Weiterentwicklung leisten zu können und vor diesen tollen Fans zu spielen.“
.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier