Wer will mitmachen? Jugend-Landtag vom 28. bis 30. Juni 2018

Jetzt bei der südwestfälischen Abgeordneten Angela Freimuth bewerben

(wS/red) Düsseldorf/Siegen-Wittgenstein 08.03.2018 | Landespolitik mitgestalten – der Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen macht es möglich. In diesem Sommer kommen zum neunten Mal Jugendliche aus allen Regionen des Landes im Düsseldorfer Landtag zusammen, um auf den Stühlen der Abgeordneten Platz zu nehmen. Ziel ist es, den teilnehmenden Jugendlichen Kenntnisse über die demokratischen Entscheidungs-Prozesse zu vermitteln, den Dialog zwischen Jugendlichen und dem Landesparlament zu intensivieren und zu politischem Engagement zu ermutigen.

Jetzt bei der südwestfälischen Abgeordneten Angela Freimuth bewerben! (Fotos: Peter Hanke

Bewerben können sich junge Menschen zwischen 16 bis 20 Jahren unmittelbar bei der südwestfälischen FDP-Landtagsabgeordneten Angela Freimuth, die zugleich Vizepräsidentin des Landtages ist. Die Bewerbung wird per Mail an angela.freimuth@landtag.nrw.de mit einem Lebenslauf, Erreichbarkeiten und einer kurzen Begründung des Interesses erbeten. Bewerbungsschluss ist der 09. April 2018.

Der Jugend-Landtag soll in diesem Jahr vom 28. bis 30. Juni stattfinden. Es handelt sich erneut um eine 2,5-tägige Veranstaltung mit Übernachtung in der Jugendherberge und Verpflegung in der Landtagskantine. Die Kosten hierfür werden vom Landtag übernommen.

Der Arbeitsplatz (M.) der Landtagsvizepräsidentin Angela Freimuth

Der Jugend-Landtag wird sich wieder mit zwei aktuellen Themen beschäftigen. Die Vorschläge werden von den Helfern (allesamt Teilnehmer der letzten beiden Jugend-Landtage) detailliert ausgearbeitet. Darüber hinaus haben die Jugendlichen die Möglichkeit, Eilanträge und Aktuelle Stunden zu formulieren. Die parlamentarischen Abläufe werden von Fraktions- über Ausschusssitzungen, öffentliche Anhörungen von Experten bis hin zur Plenarsitzung simuliert. Mit den Beschlüssen der Jugendlichen befassen sich anschließend die Abgeordneten des Landtags Nordrhein-Westfalen in den professionellen Fachausschüssen.

Weitere Informationen zum Jugend-Landtag sind erhältlich beim Sachbereich „Jugend und Parlament“ des Landtags NRW, Frau Dorothea Dietsch, Telefon: 0211/884-2450, Mail: dietsch@landtag.nrw.de. Impressionen und Berichte von bisherigen Jugend-Landtagen finden sich auf der Internetseite www.jugend-landtag.de in der Rubrik „Jugend-Landtag“.

Junge Menschen zwischen 16 und 20 Jahren haben vom 28. bis 30. Juni die Möglichkeit mehr über die Arbeit im nordrhein-westfälischen Landtag in Düsseldorf zu erfahren.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier