Unfall auf Tankstellengelände: Zwei Verletzte und über 65.000 Euro Schaden

(wS/ots) Erndtebrück 22.05.2018 | Am Dienstagmorgen (22.05.2018) kam es um 09:25 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf einem Tankstellengelände an der Marburger Straße.

Eine 47-jährige Frau war in ihrem Auto auf der Marburger Straße (B62) aus Richtung Schameder kommend unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache verlor sie die Kontrolle über ihr Auto, kam von der Straße ab und landete auf dem Tankstellengelände. Dort krachte sie ungebremst in einen dort stehenden VW Tiguan, der wiederum in einen Ford Kuga geschoben wurde. Durch die Wucht des Aufpralls zogen sich die 47-jährige und eine 55-jährige Beifahrerin in dem Kuga leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte verbrachten beide Frauen in ein Krankenhaus. Bei dem Zusammenstoß wurde auch ein Geländer auf dem Tankstellengelände beschädigt, so dass sich die Schäden insgesamt nach ersten Schätzungen auf über 65.000 Euro summieren.

Neben dem Rettungsdienst und der freiwilligen Feuerwehr Erndtebrück war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Symbolfoto: M.Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier