Parteitag der FDP Siegen im Haus der Siegerländer Wirtschaft

Markus Nüchtern mit 95 Prozent im Amt bestätigt

(wS/red) Siegen 23.06.2018 | Die Freien Demokraten des Stadtverbandes Siegen trafen sich am vergangenen Wochenende im Haus der Siegerländer Wirtschaft zu ihrem ordentlichen Parteitag, bei dem in diesem Jahr turnusmäßig wieder ein neuer Stadtverbandsvorstand zu wählen war. Der bisherige Vorsitzende, Markus Nüchtern, stellte sich nach zwei Jahren erstmals zur Wiederwahl und wurde von den anwesenden Delegierten mit 95 Prozent im Amt bestätigt. Auch der Schatzmeister, Kevin-Lee Hörnberger, stellte sich nochmals zur Wahl und wurde von der Versammlung mit deutlicher Mehrheit im Amt bestätigt. Neu im Team des geschäftsführenden Vorstandes sind Schriftführerin Regina Schoew und die beiden gleichberechtigten stellvertretenden Vorsitzenden, Torsten Schoew und Benjamin Zechel.

Der neue Vorstand des Stadtverbandes der Freien Demokraten Siegen (v. l.) Anas Yousef, Regina und Torsten Schoew, Markus Nüchtern, Alexander Hombach, Benjamin Zechel, mit dem Kreisvorsitzenden Peter Hanke und dem Beisitzer der JuLis, Marcel Schoew. (Schatzmeistzer Kevin-Lee Hörnberger und die Beistzer Ianka Timm, Karlfried Fischbach und Burkhard Daub fehlen). Foto: Guido Müller

Hanke nicht mehr dabei

Standen die Zeichen für die Wahlen des Vorsitzenden und Schatzmeisters noch auf Wiederwahl, so musste sich die Versammlung in Sachen Stellvertreter/in und Schriftführer/in neu orientieren. Durch den Parteiaustritt der ehemaligen Schriftführerin Manuela Rohde und den nicht mehr zur Verfügung stehenden Stellvertretern Peter Hanke und Burkhard Daub, standen auf diesen Positionen Neuwahlen an. „Es schmerzt schon den Stadtverbandsvorstand nach zehn Jahren verlassen zu müssen, aber ich möchte mich künftig gänzlich auf die Aufgabe als Kreisvorsitzender konzentrieren“, begründet der in diesem Jahr neu gewählte Kreisvorsitzende Peter Hanke seinen Ausstieg aus dem Siegener Vorstand. Burkhard Daub möchte aus persönlichen Gründen „kürzer treten“, steht dem geschäftsführenden Vorstand „als Beisitzer aber auch weiterhin verlässlich zur Seite“.

Auch viel Neues bei den Beisitzern

Bei der Wahl der Beisitzer wurden Ianka Timm und Karlfried Fischbach wiedergewählt. Neu in Team der Beisitzer sind, Anas Yousef und Alexander Hombach sowie der ehemalige stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende Burkhard Daub. Als Vertreter der Jungen Liberalen komplettiert Marcel Schoew als Beisitzer den für zwei Jahre gewählten neuen Stadtverbandsvorstand Siegen. Helmut Müller schied aus persönlichen Gründen aus dem Vorstand aus und wurde von Nüchtern für 10 Jahre Vorstandsarbeit geehrt.

Positive Mitgliederentwicklung weiter vorantreiben

Erfreut zeigten sich Nüchtern und die anwesenden Parteimitglieder über die positive Mitgliederentwicklung der letzten zwei Jahre. „Mit dem neuen Vorstand wollen wir nun hart daran arbeiten, dass sich diese positive Entwicklung künftig fortsetzt“ so Nüchtern.

Einen weiteren Schwerpunkt in der Arbeit der Siegener FDP wird der Wahlkampf für die Europawahl im kommenden Frühjahr spielen.

Programmatisch möchte sich der Stadtverband der Freien Demokraten in Zusammenarbeit mit der Stadtratsfraktion mit dem Thema Stadt- und Verkehrsentwicklung in Siegen auseinandersetzen. Dazu erklärt Nüchtern: „Müsse man auch mal querdenken und sollte sich Lösungen, wie beispielsweise dem Bau des Siegbergtunnels nicht verschließen.“

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier