Schutzengel an Bord: Pkw überschlägt sich auf einer Wiese

(wS/mg) Freudenberg 12.06.2018 | Update | Beim Einfahren von einer Haltebucht in den fließenden Verkehr der L 562 zwischen dem Seelbacher Weiher und der Ortschaft Lindenberg übersah am Montagnachmittag eine 77-jährige PKW-Fahrerin in Freudenberg einen in gleiche Richtung fahrenden 39-jährigen Mazda-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß der beiden PKW, wobei der Mazda anschließend gut 50 Meter über die Straße und dann noch einmal 50 Meter über ein angrenzendes Wiesengelände schleuderte und schließlich dort schwer beschädigt liegen blieb. Die Seniorin trug bei dem Unfall keine Verletzungen davon, der 39-Jährige wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, Gesamtsachschadensbilanz: 25.000 Euro.

(wS/mg) Freudenberg 11.06.2018 | Erstmeldung | Ein Pkw-Fahrer befuhr am Montagnachmittag die L562 zwischen Seelbacher Weiher und Freudenberg Lindenberg. Auf Höhe eines dort ansässigen Schrotthandels beabsichtigte eine Audi-Fahrerin aus einer Bushaltebucht in den fliesenden Verkehr einzufahren. Hierbei übersah sie den in Richtung Lindenberg fahrenden Pkw. Der Mazda-Fahrer konnte zunächst verhindern, dass dieser mit voller Wucht in das Heck der Unfallverursacherin krachte. Durch die schnelle Lenkreaktion kam der SUV allerdings ins Schleudern, streifte den Audi an der linken Front und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb nach ca. 100 Metern in einer Wiese liegen.

Der alarmierte Rettungsdienst versorgte den Verletzten vor Ort. Da die Wiese, in der sich Pkw überschlug, durch den Regen der letzten Nacht sehr weich war blieben dem Mazda-Fahrer schwere Verletzungen erspart. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es auf der Siegener Straße zu Verkehrsbehinderungen.

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier