Traumfänger und Baummobiles aus der Natur

„Landart“-Freizeit mit dem Kinder- und Jugendtreff Weidenau

(wS/red) Siegen/Freusburg 13.06.2018 | „Landkunst“ in der freien Natur: Neun Mädchen aus Siegen besuchten kürzlich für zwei Tage die Jugendherberge Freusburg für ein besonderes „Landart“-Projekt. Bereits zum vierten Mal hatte der städtische Kinder- und Jugendtreff Weidenau, erstmals in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendschutz der Stadt Siegen, zu der Kurzfreizeit eingeladen. Dabei stand das künstlerisch-kreative Gestalten mit natürlichen Materialien unter freiem Himmel im Mittelpunkt.

Die jungen Künstlerinnen erkundeten zunächst die Umgebung rund um die Burg und sammelten unterschiedlichste Materialien. Aus diesen bastelten sie dann kleine und große künstlerische Objekte. Aus Ästen, Zweigen, Blättern und Blüten gestalteten die Mädchen Traumfänger, Baummobiles und Schwimmobjekte, die ihren Platz in der Umgebung der Burg fanden. Sich von der Natur faszinieren zu lassen, sie bewusst wahrzunehmen und sich zu kreativem Gestalten anregen zu lassen, sind zentrale Aspekte von „Landart“ mit jungen Menschen.

Kunst aus der Natur: Mit natürlichen Materialien bastelten die Mädchen bei der städtischen „Landart“-Freizeit auf der Freusburg besondere Objekte (Foto: Stadt Siegen)

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier