Mit allen Sinnen – Heimat shoppen in Hilchenbach

Aktionstage Freitag, 7. September und Samstag 8. September

(wS/red) Hilchenbach 11.07.2018 | Im dritten Jahr in Folge nimmt die Stadt Hilchenbach mit Ihrer Händlerschaft an der Aktion Heimat shoppen teil. Die Hilchenbacher Händlerschaft bietet an den Aktionstagen attraktive Mitmachangebote, Sonder- und Rabattaktionen.

„Das Ziel der Aktionstage ist, beim Kunden ein Bewusstsein für die Bedeutung von Handel und Gastronomie für die Lebensqualität vor Ort zu entwickeln und gleichzeitig die eigene Leistungsfähigkeit zu präsentieren“, erläutert Nina Ehrler vom Stadtmarketing der Stadt Hilchenbach.

Die gewerbliche Wirtschaft leistet mehr als nur die reine Versorgung der Bevölkerung mit Gütern und Dienstleistungen. Sie sichert Arbeits- und Ausbildungsplätze. Darüber hinaus unterstützen örtliche Händler, Dienstleister und Gastronomen durch ehrenamtliche oder finanzielle Leistungen örtliche Vereine. Ein Engagement, welches häufig übersehen wird. In 2017 stand die Aktion in Hilchenbach daher unter dem Motto „We love Vereine“. Service und kompetente Beratung zeichnen, neben dem persönlichen Kontakt, auf den besonderer Wert gelegt wird, einen Einkauf vor Ort aus.

Mit allen Sinnen – Heimat shoppen in Hilchenbach (Fotos: Stadt)

In diesem Jahr steht die Aktion unter dem Motto „Mit allen Sinnen – Heimat shoppen in Hilchenbach“. 41 Händler beteiligen sich an der diesjährigen Aktion. Das Schöne am Einkaufen im Geschäft ist, dass man es mit allen Sinnen genießen kann: Riechen, Fühlen, Schmecken, Hören – man kann mit anderen Kunden oder den Verkäufern ins Gespräch kommen.

Der Einkauf wird am Aktionswochenende zum besonderen emotionalen Erlebnis: Viele Händler haben Angebote für alle Sinne, Mitmachaktionen, Verkostungen und Rabattaktionen vorbereitet.

Kulinarisch gibt es einiges zu erkunden: Wein- und Getränkeproben, Verkostung regionaler Produkte, ein Kochevent, ein Oktoberfest und viele weitere Angebote laden zum Verweilen in den Geschäften ein.

Ihre Kreativität können die Kunden an den Aktionstagen beim Blumenbinden oder beim Basteln mit Stoff und Wolle ausleben. Für die Gesundheit wird in Hilchenbach auch gesorgt: Es gibt eine kostenlose Hautanalyse und Klangschalenmeditation sowie viele Kosmetikangebote. Für junge Shopperinnen und Shopper gibt es Brillenbasteln, ein Kräuterquiz und eine PlayMais-Aktion.

Alle Angebote und Rabattaktionen werden in einer Broschüre vorgestellt. Diese ist ab Mitte August bei den teilnehmenden Händlern, in der Touristik-Information der Stadt Hilchenbach sowie im Internet unter www.hilchenbach.de erhältlich.

An den beiden Aktionstagen bieten wieder bunte Ballons und Plakate sowie rote Teppiche in den Eingängen der teilnehmenden Geschäfte ein einheitliches Erkennungszeichen. Auch die Wochenmarkthändler beteiligen sich. So gibt es am Freitagvormittag auf dem Hilchenbacher Marktplatz bei Kaffee und Waffeln spezielle Angebote.

Sonderaktionen 2018

In 2018 wird Heimat shoppen in Hilchenbach durch 2 besondere Aktionen erweitert werden. Eine exklusive Stadtführung mit „Fuhrmann Friedrich“ alias Michael Thon zum Thema Shoppen in Hilchenbach – früher und heute bietet Jung und Alt spannende und interessante Einblicke in die Einkaufswelt von früher. Die „Mysteriöse Shoppingtour durch Hilchenbach“ richtet sich an die jungen Kunden. Werde „Shopping-Agent“ und begebe dich auf eine aufregende Rätseljagd durch die Geschäfte.

Detailinformationen zu den beiden Sonderaktionen 2018:

Stadtführung mit „Fuhrmann Friedrich“ – Shopping in Hilchenbach früher und heute

Das Stadtmarketing der Stadt Hilchenbach hat im Rahmen der Aktionstage eine exklusive Stadtführung mit Michael Thon konzipiert.

Begeben Sie sich mit Fuhrmann Friedrich auf eine Zeitreise durch die Hilchenbacher Geschäfte.

Waren, Märkte, Menschen – „Fuhrmann Friedrich“ plaudert aus der „Reisetasche“.

Hören Sie Geheimnisse von der Ladentheke und gewinnen Sie spannende Einblicke in die Welt des Einkaufens.

Auf der Tour durch Hilchenbach macht „Fuhrmann Friedrich“ in einigem Geschäfte halt. Die Ladenbesitzer geben interessante und spannende Anekdoten zum Besten.

Die Stadtführung ist kostenfrei. Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung bei der Touristik-Information: Nina Ehrler, 02733 288136 oder per Mail: n.ehrler@hilchenbach.de

Stadtrallye: „Oh Schreck ein Gegenstand ist weg“- Mysteriöse Shoppingtour durch Hilchenbach: Eine spannende Stadtrallye durch Hilchenbach für Kinder von 6 – 14 Jahren.

Eine spannende Stadtrallye durch Hilchenbach für Kinder von 6 – 14 Jahren.

Unglückerweise gab es einen mysteriösen Vorfall in Hilchenbach. Bürgermeister Holger Menzel plant für eine Feierlichkeit im Rahmen des Jubiläumsjahres der Ginsburg einen Präsentkorb zu befüllen. Dazu gab er den Auftrag, dass ihm dieser mit 8 verschiedenen Produkten der Hilchenbacher Händler zusammengestellt wird. Als der Korb im Rathaus ankommt, stellt der Bürgermeister allerdings fest, dass darin nur 7 Gegenstände liegen.

Was ist mit dem 8. Gegenstand passiert? Bislang ist unbekannt, welcher der 8 Gegenstände verschwunden ist. Ebenso wird gerätselt, wo er versteckt sein könnte und wer diesen entwendet hat.

Der Bürgermeister ruft die Bevölkerung zur Mithilfe bei den Ermittlungen auf: Kannst du das Rätsel lösen? Begebe dich auf eine Reise durch die Hilchenbacher Geschäfte und finde heraus, welcher Gegenstand entwendet wurde, wer ihn entwendet hat und wohin er gebracht wurde.

Die Stadtrallye findet am 7. und 8. September im Rahmen der Aktion Heimat shoppen statt.

Ab dem 1. September liegen Informationsflyer zum Ablauf der Stadtrallye in den teilnehmenden Geschäften und in der Touristik-Information im Rathaus aus oder unter www.hilchenbach.de.

Die Lösungen zu den Rätselfragen der Rallye sind an den beiden Aktionstagen in den Geschäften und Schaufenstern der teilnehmenden Händler versteckt.

Plakat: Stadt

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier