Seat kracht in Stauende: 20.000 Euro Schaden und drei Verletzte

(wS/mg) Siegen 09.07.2018 | 20.000 Euro und drei leicht verletzte Personen sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der B62 zwischen Weidenau und Dreis-Tiefenbach. Eine Seat-Fahrerin befuhr die B62 aus Weidenau kommend und übersah das Ende eines Staus. Das Fahrzeug krachte in das Heck eines am Stau Ende stehenden BMW. Nach der Unfallaufnahme konnte die B62 wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de