SV Germania Salchendorf nimmt am Norway Cup in Oslo teil

Zehntägige Fahrt zu großer Jugendbegegnung – Abflug am 27. Juli

(wS/red) Netphen-Salchendorf 11.07.2018 Der SV Germania Salchendorf ist seit Jahren äußerst aktiv im Bereich seiner Jugendarbeit und sehr erfolgreich in den unterschiedlichsten Sportarten unterwegs. Das langjährige Engagement zeigt sich insbesondere an dem seit mehreren Jahrzehnten ehrenamtlich organisierten einwöchigen Kinder- und Jugendzeltlager und dem breiten Angebot an Sportarten für Kinder und Jugendliche von Tischtennis über Gymnastik bis Fußball – von den Bambinis bis zur A-Jugend. Besonders zu erwähnen ist, dass der SV Germania Salchendorf mit seiner Mädchenfußball B-Jugendmannschaft ein Alleinstellungsmerkmal in der näheren und weiteren Umgebung aufweist.

Mit der Kooperation Salchendorf/Deuz/Anzhausen/Netphen hat sich Germania Salchendorf für einen zukunftsfähigen Jugendfußball von F- bis A-Jugend aufgestellt.

In der Tradition, besonders attraktive Angebote für Jugendliche zu schaffen, möchten wir, der Jugendvorstand des SV Germania Salchendorf, nach den guten Erfahrungen in 2017, in diesem Jahr mit den B-Juniorinnen und B-Junioren (Alter zwischen 15 und 18) an einer Jugendbegegnung in Oslo teilnehmen.

Während der Jugendbegegnung möchte der Verein die Partnerschaft die im letzten Jahr erfolgreich erworben wurde (Baekkelagets Sportsklub) festigen und steigern. Desweitern werden die Sportler an der 46. Auflage des Norway Cups, dem weltgrößten Jugendfußballturnier, in Oslo teilnehmen und den Jugendlichen wird dadurch ein unvergessliches Erlebnisgeboten.

alt
Bereits im Sommer 2017 hatten die Jugendlichen der Germania viel Spaß in Norwegen. (Foto: Verein)

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier