Unfassbar: Mit Vollgas 10.000 Euro Sachschaden verursacht – und dabei laut gelacht

(wS/ots) Wilnsdorf  02.07.2018 |  Ein noch unbekannter BMW-Fahrer schleuderte am Sonntagabend durch Vollgasgeben und dabei durchdrehende Reifen in Wilnsdorf beim Befahren einer Kurve auf dem Parkplatz Landeskroner Weiher größere Mengen Splitt gegen vier dort geparkte Pkw, wobei an diesen ein massiver Lack- bzw. Steinschlagschaden von annähernd 10.000 Euro entstand. Bei dem BMW soll es sich um einen dunkelblauen 5-er BMW Kombi mit schwarzem Doppelendrohr (Auspuffanlage), Sportausführung, mit hinten getönten Scheiben, Kennzeichenfragment SI-M ???? handeln, der mit zwei Personen besetzt war, wovon einer ein Bayern München-Trikot mit der Aufschrift Alaba trug.

Symbolfoto: M.Groß / wirSiegen.de

Unfassbar dabei: Zeugen gaben gegenüber der Polizei an, die beiden BMW-Insassen hätten bei dem Geschehen laut gelacht und sicherlich auch bemerkt, dass durch den in die Luft geschleuderten Splitt die vier anderen Fahrzeuge beschädigt worden seien. Das Siegener Verkehrskommissariat ermittelt nun gegen den unfallflüchtigen BMW-Fahrer und bittet dabei um weitere sachdienliche Hinweise unter 0271-7099-0.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier