VIDEO: Pkw kollidiert in der Dunkelheit mit einem Fußgänger

(wS/ots) Hünsborn/Löffelberg 19.08.2018 | Update: Am Samstag ereignete sich auf der Landstraße 512 in der Ortslage Löffelberg ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 24-jähriger Audifahrer fuhr in Rtg. Rothemühle als er auf der Fahrbahn plötzlich einen Fußgänger (33) bemerkte. Trotz eines Ausweichmanövers erfasste er diesen mit der rechten Fahrzeugseite. Der Fußgänger wurde dabei schwerstverletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt in ein Krankenhaus verbracht.Da sich nach Angaben des Pkw-Fahrers möglicherweise eine zweite Person im Bereich der Fahrbahn aufgehalten haben soll, die ebenfalls  verletzt worden sein könnte,  wurde die Umgebung des Unfallorts mit starken Polizei- und Feuerwehrkräften, auch mit Unterstützung eines Hubschraubers, erfolglos abgesucht.

Es stellte sich im Laufe der Nacht heraus, dass der Verunfallte zum Unfallzeitpunkt tatsächlich mit einem ebenfalls 33-jährigen Bekannten unterwegs war, der jedoch nach dem Zusammenstoß zunächst nach Hause gerannt war. Der Pkw wurde sichergestellt, der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an, weitere Auskünfte können derzeit nicht erteilt werden.

(wS/mg) Hünsborn/Löffelberg 19.08.2018 | Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf der L512 kurz nach der Hofsiedlung Löffelberg. Ein Audi-Fahrer befuhr die Landstraße in Fahrtrichtung Rothemühle.

Pkw kollidiert in der Dunkelheit mit Fußgänger

In der Dunkelheit übersah der Fahrzeugführer einen Fußgänger, der entlang der Landstraße ging. Das Auto erfasste den Fußgänger, wobei er schwer verletzt wurde und in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Feuerwehr rückte an die Einsatzstelle an und leuchtete die Unfallstelle aus. Der genaue Unfallhergang wird derzeit von der Polizei ermittelt.

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier