FRids e.V. – Flecker Erlebnistag am 22.09.18 in Freudenberg

(wS/red) Freudenberg 17.09.2018 | Als Europa nach Freudenberg kam…!  – Stadtgeschichte des Alten Fleckens live erleben-

FRids e.V. veranstaltet „Flecker Erlebnistag“ – am Samstag, 22.9.18 ab 15.00 Uhr

Szenische Führungen mit jugendlichen Stadtführern und Schauspielern im Alten Flecken und Aktionsprogramm im Kurpark

So ein Krach! Junges Volk in historischen Kostümen, Kampfgetümmel und Sprachengewirr mitten im Alten Flecken? Was ist da los??

Das ist schnell erklärt: da wird geprobt! In Kooperation mit Partnern und Vereinen aus der Region lädt FRids e.V. ein zu einer tollen Sonderveranstaltung mit Aktionsprogramm im Freudenberger Kurpark und Erlebnisführungen, die der Verein FRids e.V. unter der Leitung von Regisseurin und Musicaldarstellerin Britt Löwenstrom gemeinsam mit Freudenberger Jugendlichen seit 2017 sehr erfolgreich anbietet. Das Projekt „Erlebnisführungen mit jugendlichen Stadtführern“ erregte auch Aufmerksamkeit über die Stadtgrenzen hinaus und so reichte der Ruf bis nach Münster: „Europa in Westfalen – Spurensuche im Denkmalbestand“, unter diesem Motto zum Jahr des europäischen Kulturerbes rief die Denkmalpflege des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) zur Projektbeteiligung auf.

Das besondere Ziel des Projekts sei es -so Projektkoordinator Dr. Oliver Karnau- in ihrem Heimatort besonders Kinder und Jugendliche für (europäische) Geschichte vor ihrer Haustür zu begeistern. Somit war klar, dass FRids e.V. mit den Erlebnisführungen der richtige Partner mit dem passenden Konzept ist: Seit 2017 bietet FRids e.V. die Erlebnisführungen von und mit Freudenberger Jugendlichen unter der Leitung von Musicaldarstellerin und Regisseurin Britt Löwenstrom an.

Zum Inhalt der Erlebnisführungen so viel: Es waren wilde Zeiten im Alten Flecken damals, als Europa nach Freudenberg kam. Die Häuser des Alten Fleckens haben viel erlebt und erzählen Geschichten aus vergangenen Tagen, in den Europa wilde Zeiten herrschten: kriegerische Konflikte, die Pest, Stadtbrände und Hexenverfolgung erschütterten ganz Europa und machten auch vor Freudenberg nicht halt. Wie es zuging damals, als die Macht des spanischen Herrschers bis nach Freudenberg reichte, als die niederländische Gesandtschaft in der Geheimkonferenz auf Schloss Freudenberg Hilfe erbat und was im Alten Flecken geschah, als die französische Kriegskasse geraubt wurde, das kann man hautnah erleben bei den Erlebnisführungen mit den FRids-Jugend-Stadtführerteams und Darstellern der Freilichtbühne Freudenberg.

Eine Besonderheit speziell für den Flecker Erlebnistag: Der regulär buchbaren Erlebnisführung wurden zusätzliche kurze (stadt)geschichtliche Szenen hinzugefügt, in denen in der jeweiligen Landessprache der Beteiligten Nationen, wie Niederlande, Spanien und Frankreich, gesprochen wird.

Frau Bürgermeisterin Nicole Reschke und Dr. Oliver Karnau; Projektkoordinator „Europa in Westfalen“ von der LWL-Denkmalpflege eröffnen die Veranstaltung um 15.00 Uhr im Kurpark. Aber auch zwei weitere besondere Gäste melden sich hier zu Wort. Man darf sich freuen…! Anschließend startet das Erlebnisprogramm im Kurpark mit Aktionen, Spiel- und Mitmachangeboten zur Stadtgeschichte.

FRids e.V. freut sich über die engagierte Kooperation zahlreicher Partner und Vereine, die hier Aktionen sowie Würstchen, Waffeln und Getränke anbieten. Bogenschießen, Kreativ- und Spielaktionen, mittelalterliches Frisurenstyling und noch einiges mehr lassen den Kurpark zum Erlebnisort für Familien werden.

Zur Picknickmöglichkeit laden die eigens hergestellten europäischen Flaggen-Decken ein. Hierbei können die Besucher den Fotoblick auf den Alten Flecken genießen und beim Fotodate sogar mit dem Fürsten selbst ein Erinnerungsfoto schießen!

Zusätzlich für alle Interessierten finden zwei Sonderführungen statt:

1.Führung: 16.30 Uhr und 2.Führung: 18.30 Uhr

(Treffpunkt: jeweils kleiner Parkplatz des ev. Gemeindehauses, Krottorfer Strasse 37)
Anmeldung zu den Führungen ist nicht erforderlich. Die Führungen sind leider nicht barrierefrei!

Die Veranstaltung endet mit einem Lichterzug ab ca.20.30 Uhr vom Kurpark durch den Alten Flecken und dem Nachtwächterlied.

Teamfoto FRids Erlebnisführung

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier