Siegener Billardspieler vom BC Siegtal ganz vorne dabei

(wS/red) Siegen 19.11.2018 | 2. Platz für Mailo Jason Hirschberg bei den Billard-Landesmeisterschaften mU17

Am vergangenen Wochenende wurde die Jugend-Landesmeisterschaft (männlich, unter 17) im Interpool in Dortmund in der Disziplin 9-Ball ausgetragen. Der 14-jährige Mailo vom Billard-Club Siegtal konnte sich trotz Erstrunden-Niederlage gegen seinen altbekannten Rivalen Birk Orendi vom PSV Unna noch bis ins Finale vorkämpfen. Im Halbfinale gewann das Nachwuchstalent gegen einen weiteren Dauer-Konkurrenten – Sajan Schröter vom BC Herne Stamm – mit 6:1 klar. Anschließend startete das Finale gegen Ramic Harun aus Münster.

Bild Quelle: Michael Hirschberg Foto zeigt: Mailo Jason Hirschberg

Dieses sollte nicht klar ausgehen. Die beiden lieferten sich einen erbitterten Kampf, wobei Ramic zunächst mit 5:3 in Führung ging, während Mailo in einer starken Aufholjagd das Entscheidungsspiel erzwang. Eine Kombination auf die neun blieb jedoch in diesem letzten Spiel für den Gegner liegen, so dass letztlich die Farbe der Medaille doch Silber sein sollte. Der Siegener Billardspieler hat mit seinen tollen Erfolgen der letzten Landesmeisterschaften und Turnieren eine sehr gute Chance bei den nächsten Jugend-Deutschen Meisterschaften dabei zu sein. Ein großes Ziel, für das der ehrgeizige Mailo im Vereinsheim des BC Siegtal, im Hohler Weg 75 in Siegen, noch viel trainieren wird.
Anzeige/Werbung
Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

99 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute