14-jährige Autofahrerin erblickte die Polizei – gab Gas – dann kam der Baum..

(wS/ots) 20.01.2019 Brilon | Drei Jugendliche im Alter zwischen 14 und 15 Jahren aus einem Wohnheim aus Brilon, unternahmen, nachdem sie den Autoschlüssel einer ihrer Mütter entwendet hatten, eine Spritztour mit deren Auto. Die Fahrt ging durch Brilon.

Als die 14jährige Fahrerin des Fahrzeuges in der Innenstadt Brilon einen Streifenwagen entdeckte, verlor sie vermutlich die „Nerven“, beschleunigte das Fahrzeug und fuhr in die Fußgängerzone ein. Hier prallte sie gegen einen in der Fußgängerzone stehenden Baum. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Polizeibeamten noch keine Anstalten gemacht, dem Fahrzeug Anhaltezeichen zu geben.

Alle drei Insassen hatten Glück im Unglück, denn es verletzte sich niemand. Am Fahrzeug entstand Sachschaden, Eine Unfallanzeige, sowie eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde gefertigt. Die drei Jugendlichen wurde in die Obhut des Heimes übergeben.

Symbolfoto