Aufwachsen mit dem Smartphone: Vortrag am 14. Februar im Diakonie Klinikum Jung-Stilling Siegen

(wS/red) Siegen 30.01.2019 | Beim Siegener Forum Gesundheit steht am 14. Februar die Handynutzung im Fokus

„Aufwachsen mit dem Smartphone – wie sich die Handynutzung auf das Eltern-Kind-Verhältnis auswirkt“: Dies ist das Thema beim nächsten Siegener Forum Gesundheit am Donnerstag, 14. Februar. Ab 19 Uhr referiert Prof. Dr. Jutta Wiesemann von der Universität Siegen in der Cafeteria des Diakonie Klinikums Jung-Stilling.

Die Nutzung von Smartphones ist aus dem Alltag vieler Familien nicht mehr weg zu denken und bringt diverse Veränderungen mit sich, die manchen verunsichern. Die Expertin wagt einen unvoreingenommenen Blick darauf, welche Auswirkungen sich auf innerfamiliäre Beziehungen ergeben und stellt Ergebnisse eines Forschungsprojekts vor. Am Ende des Vortrags steht sie für Fragen der Besucher bereit.

Die Organisation des Siegener Forums Gesundheit übernimmt die Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen. Für gehörlose Besucher wird der Vortragsabend von Gebärdendolmetschern begleitet. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung nicht erforderlich.

Symbolfoto: Harald Wanetschka / pixelio.de

Anzeige/Werbung
Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier