1. FC Kaan-Marienborn – Heimspiel gegen SV Straelen ins Leimbachstadion verlegt

(wS/red) Siegen 20.02.2019| Heimspiel gegen Straelen ins Leimbachstadion verlegt

Da der neue Kunstrasen bis zum kommenden Wochenende noch nicht fertiggestellt werden kann, wird das Heimspiel am Samstag gegen den SV Straelen in das Siegener Leimbachstadion verlegt. Fast, aber eben noch nicht ganz fertig ist der neue Kunstrasen im Breitenbachtal in Kaan-Marienborn. Für das Heimspiel gegen den Mitaufsteiger SV Straelen wird die Zeit definitiv zu knapp.

Daher rollt der Ball am Samstag, den 23. Februar ab 14 Uhr im Leimbachstadion in Siegen.

Foto: 1. FC Kaan-Marienborn/Verein

Anzeige/Werbung
Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier