Siegen – Pilot eines Rettungshubschraubers mittels Laserpointer geblendet

(wS/ots) Siegen 13.02.2019 | Lebensgefährlicher Eingriff in den Luftverkehr

Am Dienstagabend um 22.10 Uhr wurde ein über Siegen im Bereich der Giersbergstraße/Steinstraße fliegender Pilot eines Rettungshubschraubers von Unbekannten mittels eines Laserpointers geblendet. Das Siegener Verkehrskommissariat ermittelt diesbezüglich wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr und bittet dabei um sachdienliche Hinweise zu dem/den Übeltäter(n) unter 0271-7099-0.

Symbolfoto: M.Groß / wirSiegen.de

Anzeige/Werbung
Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier