Unter Drogen am Steuer: Endstation Straßengraben

(wS/ots) Erndtebrück  29.03.2019 Am Donnerstagabend ist ein 23-jähriger Autofahrer auf der Landesstraße 720 im Seitengraben gelandet. Der junge Mann verlor gegen 18:15 Uhr in einer Rechtskurve zwischen Röspe und Erndtebrück die Kontrolle über seinen PKW und rutschte von der Fahrbahn in eine Böschung.

Symbolfoto: wirSiegen.de

Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 23-Jährige unter Drogeneinfluss stand, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen werden musste. Es entstand Flur- und Sachschaden an dem Pkw in einer geschätzten Höhe von 5.000,- Euro.