Hilchenbacher Repaircafe – nächster Öffnungstermin

(wS/red) Hilchenbach 23.04.2019 | Es kann wieder repariert werden

Das „Reparatur Ding“ des letzten Repair Cafés war dieser kleine 50 Jahre alte Kinderherd mit Backofenfunktion. Wie uns sein Besitzer erzählte, ist das beliebte Familienspielzeug schon in der 2. Generation im Einsatz. „Zuerst haben unsere Kinder damit gespielt, jetzt sind es die Enkelkinder und die Begeisterung ist immer noch so groß wie früher“.

Im Laufe der Jahre hatte sich allerdings das Kabel so gelockert, dass das Risiko für die kleinen Kinderköche zu groß wurde.

Die ehrenamtlichen Experten konnten helfen, das defekte Kabel auszutauschen und anschließend alles wieder zu vernieten. „Gefahr erkannt- Gefahr gebannt“ so Eberhard Stähler, einer der Reparateure, zufrieden „damit kann jetzt auch noch die 3. Generation spielen, kochen und backen.

Eberhard Stähler bei der Reparatur. (Foto: KlimaWelten)

Wenn auch sie etwas reparieren möchten, ihnen aber das passende Werkzeug fehlt oder Sie Unterstützung bei der Reparatur brauchen, kommen Sie einfach vorbei. Egal ob Spielzeug, Toaster oder Lampe, alles wird genau unter die Lupe genommen und nach einer passenden Lösung gesucht.

Die nächste Gelegenheit bietet sich wieder am Samstag den 27. April in der Zeit von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr in den KlimaWelten Hilchenbach im Kirchweg 17.

Weitere Informationen zum Repair Café finden Sie auch unter www.klimawelten.de. Hier ist u.a. auch eine Liste mit Reparaturgegenständen aufgeführt.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier