Lichtkunstfotografie und „Pimp-Up-Mode“ in Hilchenbach – Es sind noch Plätze frei

(wS/red) Hilchenbach 18.04.2019 | Lichtkunstfotografie und „Pimp-Up-Mode“ in Hilchenbach – Es sind noch Plätze frei

Im Rahmen des Landesprogrammes „Kulturrucksack NRW“ haben Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 14 Jahren die Möglichkeit kostenlose und kostenreduzierte Angebote wahrzunehmen. Die Stadt Hilchenbach ist seit vier Jahren gemeinsam mit dem Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein e. V. sowie weiteren Kommunen Kooperationspartner und freut sich, dass sie diese Veranstaltungen für die Teilnehmer/-innen durchführen kann.

Im Angebot Lichtkunst am 3. und 4. Mai experimentiert die Fotogruppe zu Beginn mit Licht und zaubert Objekte in die Landschaft. Fotografie in der Nacht ist ein besonderes Erlebnis für alle fotobegeisterte Kinder- und Jugendliche. Man darf gespannt sein, ob die Milchstraße sich zeigt und sich als Model zur Verfügung stellt.

Bei der Veranstaltung „Pimp-Up-Mode“ am 17. und 18. Mai bekommen die Teilnehmer/-innen von der Ideen, über den Entwurf bis hin zur Fertigung einen Einblick, wie man aus ausgemusterter Kleidung durch kleine Veränderungen neue Akzente setzten kann und so vorhandene Shirts, Pullover, Hosen usw. trendaktuell umgestaltet und aufwertet.

Die Anmeldungen sind nur online über das Anmeldeportal der Stadt Hilchenbach www.kjb-angebote.de möglich. Bei Fragen und für weitere Informationen stehen Heike Kühn und

Roman Mengel vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach unter den Telefonnummern 02733 288-124 oder -125 bereit.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier