Siegen/Olpe – Ankündigung Workshop „Zuvielcourage“

(wS/red) Siegen/Olpe 07.05.2019 | Die Integrationsagentur der Diakonie in Südwestfalen in Olpe bietet im Juni den Workshop „Zuvielcourage“ an.

Mit Schlagfertigkeit gegen Hass-Parolen. Integrationsagentur der Diakonie in Südwestfalen bietet Workshop „Zuvielcourage“ in Olpe an
Einen „Crashkurs für politische Einmischung“ bietet die Integrationsagentur der Diakonie in Südwestfalen in Olpe am Mittwoch, 19. Juni, an. Treffpunkt zum Workshop „Zuvielcourage“ ist ab 17.15 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus an der Frankfurter Straße 17 in Olpe.

Dabei geben die Referenten Karin Kettling und Jürgen Albrecht, beide Schauspieler und Antirassismustrainer, Impulse, um ausländerfeindliche, herabsetzende und diffamierende Äußerungen in Zukunft geschickt kommunikativ zu parieren. Die Teilnahme an der rund dreistündigen Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung unter Telefon 02761/8269934 und Telefon 0151/12104938 oder per E-Mail an Gerd.Lehnert@diakonie-sw.de ist allerdings erforderlich, da die Plätze begrenzt sind.