Vorfahrt missachtet: Totalschaden an zwei Autos nach Unfall in Burbach

(wS/red) Burbach 02.05.2019 | Am Donnerstagmorgen gegen 08:30 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B54 in Burbach-Würgendorf. Ein 54-jähriger BMW-Fahrer befuhr die B54 vom Shell-Kreuz in Fahrtrichtung Rennerod. Der BMW-Fahrer beabsichtigte von der B54 nach links auf die A45 in Richtung Gießen abzubiegen. Dabei übersah der 54-Jährige eine ihm entgegenkommende 21-jährige VW-Fahrerin. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden PKW. Die 21-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen auf ca. 20.000 Euro. Die Unfallstelle wurde aufgrund der Bergungs- und Aufräumarbeiten voll gesperrt.

Fotos: J.Fritsch / wirSiegen.de