Verkehrsunfall auf der HTS: Unfallverursacher muss die Beamten mit zur Wache begleiten

(wS/red) Siegen 17.06.2019 | Erstmeldung Die HTS ist momentan (22 Uhr) zwischen den Anschlussstellen Buschhütten und Geisweid in Fahrtrichtung Siegen voll gesperrt. Gegen 21:30 Uhr kam es dort zu einem Alleinunfall. Ein PKW-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, krachte mehrmals in die Leitplanken und blieb letztendlich auf der linken Spur stehen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv. Der Unfallverursacher musste die Beamten mit zur Dienststelle begleiten.

Fotos: L. Schneider

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier