Ankündigung 19. Germanen-Cup SV Germania Salchendorf

(wS/red) Neunkirchen 20.07.2019 | 6 Teams kicken um insgesamt 4500 € Preisgeld

Das höchstdotierte Fußball-Vorbereitungsturnier im Siegerland, den 19. Germanen-Cup, veranstaltet von Mittwoch, 24. Juli, bis Sonntag, 28. Juli, erneut der SV Germania Salchendorf-Förderverein D’r Germane. Insgesamt kicken die sechs Teams am Wüstefeld um 4500 Euro Preisgeld. Der langjährige Turnierchef Rainer Klein zeigte sich bei der Turnierpräsentation am Donnerstagabend im Sportheim erfreut darüber, dass er wieder ein erlesenes Teilnehmerfeld, diesmal mit besonders viel Lokalkolorit, zusammenstellen konnte. Aus der Landesliga sind Rot-Weiß Hünsborn und Titelverteidiger VSV Wenden am Start, aus der Bezirksliga gesellen sich der benachbarte TSV Weißtal und der Gastgeber SV Germania Salchendorf hinzu.

Der Förderverein D’r Germane mit seinem Vorsitzenden Rainer Klein (hinten, 4.v.l.) und die teilnehmenden Teams freuen sich auf den Germanen-Cup, der vom 24. bis 28. Juli wieder am Wüstefeld steigt. Foto: Verein

Klare Außenseiter sind die beiden A-Ligisten SV Netphen und SV Germania Salchendorf II. Jeweils zwei Gruppenspiele finden von Mittwoch bis Freitag ab 18 Uhr statt, der Samstag ist spielfrei. Das Auftaktspiel bestreiten in der Gruppe A der VSV Wenden und SV Germania Salchendorf I. Gegen den SV Netphen müssen die Germanen dann am Freitag, 26. Juli, um 18 Uhr ran. Alle Spiele 2×45 Minuten. Am Sonntag steigen ab 11 Uhr die Finalspiele. Das große Finale ist auf 15 Uhr terminiert. Weitere Infos, wie auch der Spielplan, sind online auf www.germania-salchendorf.de zu finden.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier