Rudolf Richter im Café Sohler

(wS/red) Siegen-Weidenau 08.07.2019 | Rudolf Richter heißt der Künstler, der jetzt im Café Sohler im Kreisklinikum Siegen ausstellt. Der gebürtige Sachsen-Anhaltiner Richter lebt seit 65 Jahren in Weidenau, ging hier zur Industriemeisterschule, führte hier einen Stahlbaubetrieb und ist inzwischen in Rente. Er stellt Aquarelle aus, die einen Blick auf die verschiedenen Orte lenkt, an denen der Künstler sich gerne aufhielt – Kenia, das Yukon-Territorium ebenso wie die Siegener Altstadt und das alte Weidenau. Weidenau, wo Richter seit 1954 lebt, hat er noch vor dem Bau des Einkaufszentrums fotografiert – diese Fotografien sind die Vorbilder für die Aquarelle. Richter bezeichnet sich als Autodidakten – was er kann, hat er sich selbst beigebracht.
Die Ausstellung ist noch bis zum 31.8.2019 im Café Sohler im Kreisklinikum zu besichtigen. Interessenten können Bilder auch erwerben.

Rudolf Richter stellt seine Werke bis zum 31.8.2019 im Café Sohler aus. Foto: Kreisklinikum Siegen