Wilnsdorf: Rolf Bleck Ehrentrainer der Ü60/Ü65

(wS/red) Wilnsdorf 29.07.2019 | Rolf Bleck Ehrentrainer der Ü60/Ü65

Rolf Bleck ist der erste „Ehrentrainer“ der Ü60/Ü65 Fußball-Kreisauswahl Siegen-Wittgenstein. Im Rahmen des Sommerfestes und zugleich der Siegesfeier zur inoffiziellen Deutschen Meisterschaft auf dem Großfeld denkte Team-Manager Heinz-Bernd Freund dem 67jährigen Siegener mit Urkunde, Flachgeschenken und Ehrentraineramt. Sechs Jahre hatte Rolf Bleck, der eigentlich schon nach seinem Engagement bei den Sportfreunden Siegen und bei Grün-Weiß Siegen im Fußballruhestand war, das Training der heimischen Oldies geleitet und war mit diesen überaus erfolgreich gewesen.
Er nahm mit der Auswahlmannschaft an 23 Deutschen-, Westdeutschen und Westfalenmeisterschaftsturnieren teil und ging dabei sechszehnmal mit einem Titel und siebenmal mit einem Vizetitel vom Platz. Doch Rolf Bleck leistete für die Ü60/Ü65-Fußball-Kreisauswahl Siegen-Wittgenstein mehr als „nur“ im Traineramt. Er kümmerte sich um die finanziellen Fragen, um die Ausrüstung mit Präsentationsanzug, Polohemd und Sporthose und brachte sich auch bei den Planungen und Durchführungen von Veranstaltungen immer mit Herz und Seele sowie viel Zeit und Engagement ein. Die Oldies würdigten seine Verdienste um den Altherrenfußball nun mit der Ernennung zum „Ehrentrainer“. Rolf Bleck war gerührt von der Ehrung: „Nach mehr als sechs Jahren wollte ich einmal aufhören. Denn wenn ich was mache, dann mache ich es auch mit vollem Einsatz.“

Foto: Verein

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier