Fußgängerin in Siegen-Eiserfeld auf Zebrastreifen angefahren

(wS/ots) Siegen-Eiserfeld 04.09.2019 | Von der Sonne geblendet und Fußgängerin nicht gesehen

Eine 22-jährige Fußgängerin wollte am gestrigen Dienstag (03.09.2019), gegen 12:00 Uhr die Eiserfelderstraße in Höhe des IHW-Parks überqueren. Als sie die Straße auf dem Zebrastreifen fast zur Hälfte überquert hatte, wurde sie von einem Pkw erfasst. Der 54-jährige Golffahrer war von Siegen kommend in Richtung Eiserfeld unterwegs.

Vermutlich hatte er die Fußgängerin aufgrund der Sonneneinstrahlung nicht gesehen. Die 22-Jährige wurde verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand geringer Sachschaden, circa 1500,- Euro.

Symbolfoto: wirSiegen

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier