Leblose Person im Bereich des Bahnhofes Finnentrop entdeckt

(wS/sta Siegen 09.09.2019 | Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Siegen und der Kreispolizeibehörde Olpe

Am Montag gegen 07.15 Uhr entdeckte ein Zugführer eine leblose Person im Bereich des Bahnhofes Finnentrop auf Höhe des Kanalwegs. Diese lag zwischen zwei Gleisen und wies Kopfverletzungen auf. Ein eintreffender Arzt konnte nur den Tod feststellen. Der aufgefundene Mann war seit dem Wochenende vermisst. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion an. Weitere Ermittlungen dauern an. Auf der angrenzenden Zugstrecke (Ruhr-Sieg-Bahn) kam es bis ca. 10.30 Uhr zu Verspätungen bzw. Zugausfällen, ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.