„Alte Vogtei-Burbach – Exkursion „Auf den Spuren der Werkbahnen im Buchhellertal“ am 23.11.2019

(wS/red) Burbach 18.11.2019 | Exkursion „Auf den Spuren der Werkbahnen im Buchhellertal“ 14. Nov. 2019 Samstag, 23. Nov. 2019, 10.30 Uhr, Burbach, Parkplatz Clara-Stollen

Zu Recht wurde dem Buchhellertal zwischen Burbach und Lippe im Jubiläumsjahr „800 Jahre Burbach“ viel Aufmerksamkeit geschenkt. Heute ein beliebtes Wandergebiet gehörte das Tal jahrhundertelang zum wirtschaftlichen Herzen des südlichen Siegerlandes. Vorträge und Ausstellungen haben Einblick in Geschichte und Geschichten der frühen Erzgewinnung und des späteren Bergbaus gegeben.

Annerose Diehl Heimatverein „Alte Vogtei-Burbach“

Zuletzt war es Michael Kelm aus Sankt Augustin, der als ausgewiesener Fachmann für das historische Bahnwesen einem beeindruckten Publikum seine Recherchen und Kenntnisse über die Werkbahnen im Buchhellertal präsentierte. Schon an diesem Vortragsabend wurde eine Exkursion „Auf den Spuren der Werkbahnen im Buchhellertal“ in Aussicht gestellt, sobald die rückgehende Vegetation die erforderliche Einsicht gewährt.

Nunmehr lädt der Heimatverein Alte Vogtei Burbach am 23. November zu dieser Erkundung ein. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr der Parkplatz am ClaraStollen, der im Buchhellertal zwischen Haus Ellmann und dem Fischteich zu finden ist. Die Exkursion dauert ca. 2,5 – 3 Stunden, erfordert keine Anmeldung, aber wetterfeste Kleidung. und endet mit einem kleinen Imbiss.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier