Siegen: Ankündigung Weidenauer Kliniktalk

(wS/red) Siegen 15.11.2019 | Harnsteine – Diagnostik und Therapie Weidenauer Kliniktalk bringt Betroffene und Chefärzte zusammen

Vor allem in Industrieländern leiden immer mehr Menschen unter Harnsteinen – so treten die ungeliebten Ablagerungen in der Harnblase und den harnableitenden Organen bundesweit bei etwa fünf Prozent der Bevölkerung auf. Um über die Diagnostik und Therapie von Harnsteinen zu informieren, lädt Dr. Johannes Spelz, Chefarzt der Urologie am Kreisklinikum Siegen, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Weidenauer Kliniktalk“ am Samstag, den 23. November, ganz herzlich alle interessierten Besucher in den Kommunikationsraum des Kreisklinikums (2. OG) ein. Stattfinden wird die Veranstaltung wie immer in der Zeit von 9.00 bis 11.00 Uhr.
Ziel des „Weidenauer Kliniktalks“ ist es, einen lebhaften Dialog zwischen Chefarzt und Besuchern zu schaffen. Dr. Spelz freut sich daher über viele Fragen der Besucher und geht gerne auf persönliche Anliegen ein. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos.
Anmeldung wünschenswert unter 0271/705-1401 oder per Mail p.muenker@kreisklinikumsiegen.de

Über die Kreisklinikum Siegen GmbH: Die Kreisklinikum Siegen GmbH zählt mit ihren rund 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern in der Region. Träger des Unternehmens ist der Kreis Siegen-Wittgenstein. Im Jahr 2018 wurden im Kreisklinikum ca. 24.000 Patienten stationär und rund 50.000 Patienten ambulant versorgt. Zudem ist das Kreisklinikum Siegen Akademisches Lehrkrankenhaus der PhilippsUniversität Marburg und verfügt über ein angegliedertes Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ).

Archivbild: wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier