Siegen: Autofahrerin von Laserpointer geblendet

(wS/ots) Siegen 06.11.2019Solche „Spielereien“ können schlimm sehr schlimm enden

In Siegen ist es am Dienstagabend(05.11.2019) zu einem Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr gekommen. Eine 39-jährige BMW-Fahrerin fuhr gegen 21:50 Uhr auf der Achenbacher Straße. In Höhe des Kreisverkehrs Achenbacher Straße/ Wallhausenstraße wurde die 39-Jährige unvermittelt durch einen grünen Laserstrahl geblendet. Vermutlich erfolgte die Blendung durch einen bislang unbekannten Täter mittels eines Laserpointers.

Glücklicher Weise kam es zu keinem Verkehrsunfall, die 39-Jährige wurde jedoch durch die Blendung leicht verletzt. Das Verkehrskommissariat Siegen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0271-7099-0.

Symbolfoto wirsiegen

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier