Uni Siegen – Tag der Inklusion

(wS/red) Siegen 22.11.2019Uni Siegen – Tag der Inklusion

Einladung zum Tag der Inklusion

Ein Mobilitätsparcours, ein Poetry Slammer und Rapper, der seine Werke über „gesundes Leben mit einer Krankheit“ vorträgt, und ein 3D-Avatar, der bei der Kommunikation mit gehörlosen Menschen unterstützt – beim Tag der Inklusion am 3. Dezember steht an der Universität Siegen das Thema „Studieren mit gesundheitlicher Beeinträchtigung“ im Fokus.

In Anlehnung an den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung – von den Vereinten Nationen als Gedenktag ausgerufen – veranstaltet das Servicebüro Inklusive Universität Siegen einen Projekttag zur Inklusion. Um 11 Uhr startet der Aktionstag im Senatssaal (AR-NA 016) und im AR-D-Trakt. Das Programm richtet sich an alle, die sich für das Thema Inklusion interessieren. Neben Mitmach-Aktionen und Vorträgen gibt es auch Info-Workshops, z.B. zum Nachteilsausgleich und zum Thema „psychisch fit studieren“. Letzterer richtet sich ausdrücklich nicht nur an Studierende mit einer psychischen Erkrankung, sondern an alle Studierenden, Beschäftigten und sonstigen Interessierten, die gut studieren, Krisen überstehen und zufrieden leben möchten. Zum Abschluss des Aktionstages zeigt das Cinestar-Kino in Siegen den Film „Menschsein“, der zum „Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung“ bundesweit in Kinos läuft. Gastgeber der Filmvorstellung ist das Servicebüro Inklusive Universität Siegen.

Details zum Programm finden Sie im Anhang.

Datum: 3.12.19

Uhrzeit: ab 11 Uhr

Ort: Senatssaal (AR-NA 016) und AR-D-Trakt, Universität Siegen

Adresse: Adolf-Reichwein-Straße 2a, 57076 Siegen

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier