1. FC Kaan-Marienborn: Weihnachtslesung in der Kita Lillipuz

(wS/red) Siegen 18.12.2019 | „Luisas großer Weihnachtswunsch“ stimmte auf die Feiertage ein

Zum Abschluss des Jahres las Pressesprecher Stefan Jäkel in der Kita Lillipuz die Weihnachtsgeschichte „Luisa und der große Weihnachtswunsch“.
In der Vorwoche hatte schon der verletzte Kapitän Toni Gänge im Familienzentrum Kunterbunt in Kaan für die Kinder vorgelesen.
In der Kita Lillipuz war es die letzte geplante Veranstaltung in der Kooperation zwischen der Käner Kindertagesstätte und dem Fußballverein im Jahr 2019.
In der unterhaltsamen Geschichte rund um Luisas großen Weihnachtswunsch droht das Weihnachtsfest auszufallen, da Oma Irmi panische Angst vor dem Weihnachtsmann hat.

Bild: Kaans Pressesprecher Stefan Jäkel las in der Kita Lillipuz eine lustige Weihnachtsgeschichte vor Foto: 1.FC Kaan-Marienborn/Verein

Die Geschwister Luisa, Lars und Leonie sind damit aber so gar nicht einverstanden und schmieden einen großen Plan, um das Weihnachtfest doch noch zu retten. Am Ende werden sie dabei selbst von Oma Irmi freudig überrascht.
„Das war eine sehr schöne und lustige Geschichte, die den Kindern doch einige Lacher abringen konnte. Man konnte spüren, dass alle große Lust auf die Feiertage haben. Die Kooperation mit den Kitas ist in diesem Jahr insgesamt ganz wunderbar gelaufen.

Mein Dank gilt diesbezüglich vor allem unserem Trainer Tobias Wurm und den Spielern Toni Gänge und Mats Scheld, die immer die Zeit gefunden haben, um die verschiedenen Aktionen zu begleiten. Auch für das nächste Jahr haben wir schon schöne gemeinsame Veranstaltungen geplant“, erklärte Jäkel.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier