Olpe: Beschlagene Frontscheibe: 79-Jährige fährt 5-Jährigen an+Rollerfahrer stürzt auf glatter Fahrbahn……

(wS/ots) Olpe 05.12.2019 | Berichte der Kreispolizeibehörde Olpe vom 05.12.2019

Bereich Olpe/ Wenden/ Drolshagen

Beschlagene Frontscheibe: 79-Jährige fährt 5-Jährigen an

Olpe- Am Mittwochnachmittag hat sich gegen 17 Uhr ein Unfall ereignet, bei dem ein 5-jähriger Junge leicht verletzt wurde. Zunächst befuhr eine 79-Jährige mit ihrem Pkw die Straße „Auf der Eichhardt“ bergauf. In einer Rechtskurve kam sie nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr dort ein Straßenschild. Auf dem Gehweg fuhr sie weiter und erfasste den 5-Jährigen leicht. Erst nachdem der Vater des Jungen die Fahrerin durch die von ihm, während der Fahrt, geöffnete Beifahrertür zum Anhalten aufforderte, blieb sie stehen. Nach ihren Angaben seien die Scheiben beschlagen gewesen, so dass sie nichts sehen konnte. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde geschrieben.

Der beschädigte Pkw. Foto: Polizei Olpe

Kradfahrer stößt mit parkendem Pkw zusammen

Wenden- Bei einem Alleinunfall am Mittwoch (5. Dezember) stieß ein 18-jähriger Kradfahrer mit einem parkenden Pkw zusammen. Er befuhr die Hauptstraße von Gerlingen aus in Richtung Wenden. Aufgrund einer auf Rot stehenden Ampel musste er bremsen. Dabei blockierte das Hinterrad des Krades. Da vor der Ampel noch ein Fahrzeug stand und er mit diesem einen Zusammenstoß verhindern wollte, versuchte der 18-Jährige, nach rechts auf den Gehweg auszuweichen. Dadurch stieß er aber mit einem auf dem Gehweg parkenden Pkw zusammen. Der Kradfahrer blieb unverletzt, sein Beifahrer erlitt Schürfwunden sowie Hämatome. Ein Rettungswagen versorgte ihn vor Ort. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Facebook:

Bei einem Alleinunfall am Mittwoch auf der Hauptstraße in #Wenden stieß ein 18-jähriger #Kradfahrer mit einem parkenden Pkw zusammen. Sein Beifahrer erlitt Schürfwunden sowie Hämatome. Weitere Infos: #PolizeiOE

Twitter:

Bei einem Alleinunfall am Mittwoch auf der Hauptstraße in #Wenden stieß ein 18-jähriger #Kradfahrer mit einem parkenden Pkw zusammen. Sein Beifahrer erlitt Schürfwunden sowie Hämatome. Weitere Infos: #PolizeiOE

Bereich Lennestadt/ Kirchhundem

Fußgänger entfernt sich von Unfallstelle

Kirchhundem- Am Donnerstagmorgen (5. Dezember) gegen 6.15 Uhr meldete eine 54-jährige Autofahrerin der Polizeileitstelle einen Unfall in Altenhundem. Nach ihren Angaben befuhr sie die Hundemstraße in Fahrtrichtung Kirchhundem. Am Fußgängerüberweg in Höhe des Bahnhofvorplatzes übersah sie einen von links querenden Fußgänger und berührte ihn leicht. Nachdem sie ausstieg, verließ dieser die Unfallstelle mit den Worten „Arbeit, Arbeit“ in Richtung Bahnhof. Ob sich der Unbekannte verletzte, ist nicht bekannt. Ein Sachschaden ist nicht entstanden. Laut Angaben der Autofahrerin war der Mann ca. 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dunkel gekleidet und trug einen Rucksack. Er wird gebeten, sich mit der Polizei in Lennestadt unter der Telefonnummer 02723-9269-5200 in Verbindung zu setzen. Die Beamten fertigten mehrere Anzeigen.

Bereich Attendorn/Finnentrop

Rollerfahrer stürzt auf glatter Fahrbahn

Attendorn- Am Donnerstag gegen 07.20 Uhr stürzte ein 15-jähriger Motorradfahrer in Biekhofen. Er befuhr die Alfred-Schnüttgen-Straße und kam im Kurvenbereich aufgrund von Fahrbahnglätte zu Fall. Dabei verletzte er sich leicht, er konnte von den Rettungskräften vor Ort entlassen werden. Es entstand geringer Sachschaden.

Kreisweit

Radarmessstellen im Kreis Olpe vom 9. bis 15. Dezember

Montag, 09.12.2019
Wenden, L 512

Dienstag, 10.12.2019
Olpe, B 54

Mittwoch, 11.12.2019
Kirchhundem, L 711

Donnerstag, 12.12.2019
Drolshagen, B 55

Freitag, 13.12.2019
Attendorn, Ennest

Samstag, 14.12.2019
Finnentrop, Heggen

Sonntag, 15.12.2019
Lennestadt, K 27


Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier