Auffahrunfall in Netphen – drei verletzte Personen

(wS/red) Netphen 26.01.2020  ERSTMELDUNG | Gegen 14 Uhr kam es in Netphen in der Oberen Industriestraße zu einem Auffahrunfall an einer Ampel. Zur Zeit(14:26 Uhr) sind dort noch Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr im Einsatz. VERKEHRSBEHINDERUNGEN – Nach ersten Infos wurden bei dem Unfall drei Personen verletzt.

Update (ots) Am Sonntag, 26.01.2020 gegen 13:50 Uhr, befuhr eine 23-jährige PKW-Fahrerin die L 729 von Netphen her kommend in Richtung Deuz und fuhr auf den PKW einer 54-jährigen PKW-Fahrerin auf, die dort an der Rotlicht zeigenden Ampelanlage wartete. Bei dem Auffahrunfall wurden die 54-jährige Autofahrerin, deren 84-jährige Beifahrerin, wie auch ein 11-jähriger Junge im PKW der Unfallverursacherin leicht verletzt. Wegen des Verdachts auf Drogenkonsum wurde der Unfallverursacherin eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf insgesamt 5.000 EUR.

Fotos: Nico Eggers