Ankündigung Pflegekurse Kreisklinikum Siegen

(wS/red) Siegen 28.02.2020 | Pflegekurs mit Schwerpunkt Demenz und Allgemeiner Pflegekurs für pflegende Angehörige

Demenzkranke Menschen benötigen eine andere Form der Pflege als Pflegebedürftige mit ausschließlich körperlichen Einschränkungen – um Angehörigen daher sowohl theoretisches als auch praktisches Wissen zu den besonderen Anforderungen bei der Pflege von Menschen mit Demenz zu vermitteln, lädt das Kreisklinikum Siegen interessierte pflegende Angehörige ganz herzlich zu einem kostenfreien Pflegekurs mit dem Schwerpunkt Demenz ein. Der Pflegekurs besteht aus drei Einheiten, die jeweils am 16.04., 27.04. und 29.04.2020 in der Zeit von 16.30 bis 20.00 Uhr im Kommunikationsraum (2.OG.) des Kreisklinikums stattfinden.

Foto: Kreisklinikum Siegen

Zudem sind alle pflegenden Angehörigen und sonstige Interessierte auch wieder ganz herzlich zu einem allgemeinen Pflegekurs eingeladen. In drei Einheiten (08.07., 15.07. und 22.07.2020) lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem, wie sie mobilisieren und Positionswechsel durchführen, Stürzen vorbeugen und ihren Angehörigen bei der Körperpflege helfen können. Dabei wechseln sich praktische Übungen mit theoretischem Austausch ab und dem persönlichen Erfahrungsaustausch wird viel Raum gegeben. Der Kurs findet ebenfalls an den drei Terminen jeweils von 16.30 bis 20.00 Uhr im Kommunikationsraum (2. OG.) des Kreisklinikums statt.
Für das leibliche Wohl ist während beider Kurse gesorgt. Bitte bringen Sie sich zudem bequeme (Sport-) Kleidung mit. Die Teilnahme ist kostenfrei und die Teilnahmeplätze sind jeweils auf sieben begrenzt.
Anmeldungen für die Kurse erfolgen über die Innerbetriebliche Fortbildung des Kreisklinikums Frau Böcker unter Tel. 0271/705-1006, Herrn Klappert unter 0271/705-1005 oder per Mail an fortbildungszentrum@kreisklinikum-siegen.de

Über die Kreisklinikum Siegen GmbH:

Die Kreisklinikum Siegen GmbH zählt mit ihren rund 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern in der Region. Träger des Unternehmens ist der Kreis Siegen-Wittgenstein. Im Jahr 2018 wurden im Kreisklinikum ca. 24.000 Patienten stationär und rund 50.000 Patienten ambulant versorgt. Zudem ist das Kreisklinikum Siegen Akademisches Lehrkrankenhaus der PhilippsUniversität Marburg und verfügt über ein angegliedertes Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ).

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier