Bürgerinitiative Lärmschutz an der A45 Wilnsdorf

(wS/red) Wilnsdorf 14.02.2020 | Infoveranstaltung in Obersdorf am 19. März

In einer Informationsveranstaltung der Bürgerinitiative Lärmschutz A45 Wilnsdorf am 19. März werden die aktuellen Planungen zur A45 und den Lärmschutz vorgestellt. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr in der Turnhalle im Gewannweg 14. Dabei werden Experten des Landesbetriebes Straßenbau NRW insbesondere auf die Frage eines zusätzlichen Lärmschutzes für die Ortsteile Obersdorf und Wilden bei der Erneuerung der Talbrücke Eisern und dem sechsspurigen Ausbau eingehen. Die Veranstaltung ist öffentlich, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Die Bürgerinitiative unter Leitung der Ortsvorsteher von Wilnsdorf, Obersdorf, Wilden und Rinsdorf hat sich zum Ziel gesetzt, möglichst viele Menschen in den Ortsteilen auf die Planungen aufmerksam zu machen und mit verschiedenen Aktivitäten einen besseren Lärmschutz zu erreichen. Derzeit wird eine großangelegte Unterschriftensammlung vorbereitet. Die Unterschriftenliste soll anschließend den Entscheidungsträgern zugeleitet werden. In Kürze wird die Bürgerinitiative zudem auch im Internet mit einer eigenen Homepage sowie in den sozialen Medien auffindbar sein.

Schon jetzt stößt das Anliegen nach Angaben der Initiative auf enormen Zuspruch. Zahlreiche Bürger böten ihre ehrenamtliche Unterstützung und Mitwirkung an.


Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier