Feuer im Sozialwerk St. Georg: Zwei Personen verletzt

(wS/red) Siegen 18.02.2020 | In den frühen Morgenstunden des Dienstags (18.02.2020) ist es zu einem Brandgeschehen in einem Wohnheim für Menschen mit psychischen Erkrankungen an der Rathenaustraße gekommen.

In dem Zimmer einer Wohngemeinschaft entstand ein Feuer nach anfänglicher Rauchentwicklung. Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei sperrten die Rathenaustraße ab und löschten die Flammen. Zwei Personen erlitten leichte Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Einsatzkräfte evakuierten zehn Bewohner der Einrichtung und brachten sie in einem Rettungsbus unter. Zudem betreuten Mitarbeiter des Wohnheims und des Malteser-Hilfdienstes die betroffenen Menschen. Was den Brand auslöste ist nicht bekannt und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier