Feuerwehr verhindert Schlimmeres: Hecke brannte zwischen zwei Wohnhäuser

(wS/red) Kreuztal 15.04.2020 | Eine brennende Hecke sorgte gegen kurz nach 02 Uhr in der Nacht zu Mittwoch für einen Feuerwehreinsatz in Buschhütten. In der Berliner Straße brannte eine Hecke ganz nah an einem Schuppen, der wiederum seinen Platz ganz nah an einem Haus hat. Die rasch an der Einsatzstelle eintreffende Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Es entstand nur geringer Sachschaden. Im Einsatz war die Feuerwehr Kreuztal, Buschhütten und Setzen. Die Brandursache ist zur Zeit noch ungeklärt.

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de