Video: Waldbrand von enormen Ausmaß in Wenden – Feuerwehr und Helfer arbeiten Hand in Hand

(wS/mg) Wenden 21.04.2020 | Am Montagabend kam es in Rothemühle zu einem Waldbrand von enormen Ausmaß. Die Feuerwehr der Gemeinde Wenden wurde gestern Abend gegen 21:50 Uhr zu einem Waldbrand im Ortsteil Rothemühle alarmiert. Nach Angaben der Feuerwehr brannte eine Fläche von circa 30.000 Quadratmetern.

Video: Waldbrand von enormen Ausmaß in Wenden – Feuerwehr und Helfer arbeiten Hand in Hand

Über 250 Einsatzkräfte waren vor Ort um den Waldbrand unter Kontrolle zu bekommen.
Im Einsatz waren die Feuerwehr Wenden mit der gesamten Stärke, sowie Einheiten aus Olpe und aus weiteren umliegenden Kreisen. Desweiteren wurden zwei Flugfeldlöschfahrzeuge des Flughafens Köln Bonn, zwei Wasserwerfer der Polizei, das THW und ein Hubschrauber eingesetzt.

Ein besonderes Lob gilt auch den umliegenden Bauern, die mit ihren Traktoren und Güllefässern im Pendelverkehr Löschwasser an den Brandherd brachten und somit eine wichtige Wasserversorgung sicherstellen.

Fotos & Videobeitrag: M. Groß / wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier