Video: 18-Jähriger niedergestochen – schwer verletzt – zwei tatverdächtige Männer festgenommen

(wS/ots) Siegen 25.05.2020 | In der Sonntagnacht (24.05.2020) ist ein schwer verletzter Mann auf dem Gehweg des „Hubertusweg“ aufgefunden worden. Ein Anwohner verständigte die Polizei, als er gegen 23:30 Uhr die Hilferufe des 18-jährigen Verletzten hörte. Beamte der Bundespolizei, die sich in der Nähe aufhielten, leisteten erste Hilfe und unterstützten die heimischen Einsatzkräfte.

18-Jähriger niedergestochen – schwer verletzt – zwei tatverdächtige Männer festgenommen

Der mit mehreren nicht lebensbedrohlichen Stichen verletzte Mann wurde notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Ermittlungen wurden zwei tatverdächtige Männer im Alter von 22 und 41 Jahren vorläufig festgenommen. Den ersten Erkenntnissen zufolge, könnten familiäre Streitigkeiten Hintergrund des Geschehens sein. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei nimmt einen Mann in Siegen fest – wenig später folgt eine weitere Festnahme

Wenig später wurde ein weiterer Tatverdächtiger festgenommen

Fotos: M. Groß / A. Trojak – wirSiegen.de