Baufortschritt Bürgerforum Kreuztal

(wS/red) Kreuztal 05.06.2020 | Umbau und Erweiterung der Stadthalle zum Bürgerforum – alle Informationen nun online verfügbar

Die Stadt Kreuztal hat sich dazu entschieden, die Stadthalle zu erweitern und zum Bürgerforum umzubauen, da das Gebäude nicht mehr den heutigen Ansprüchen an Funktionalität und Gestaltungsqualität entspricht. Für viele Veranstaltungen ist nicht ausreichend Platz vorhanden. Auch in baulicher und energetischer Hinsicht ist eine Modernisierung notwendig. Nach abgeschlossenem Umbau soll das neue Bürgerforum zur Drehscheibe für die sozial, politisch oder kulturell tätigen Vereine, Gruppen und Initiativen in der Stadtmitte weiterentwickelt werden.

Auf der Internetseite der Stadt Kreuztal sind ab sofort alle Details zu dem Bauprojekt verfügbar. Zudem gibt es einen Kurzfilm, in dem Bürgermeister Walter Kiß und Herr Bosch vom Bereich Hochbau die Planung vorstellen. Da eine Informationsveranstaltung aufgrund der Corona-Pandemie derzeit nicht stattfinden kann, plant die Stadt Kreuztal stattdessen im nächsten Jahr eine Baustellenführung. Einen ersten Überblick soll der Kurzfilm ermöglichen. Weitere Informationen zu Umbau, Erweiterung und Bauphase sind ebenfalls auf der Internetseite zu finden.

Der Umbau und die Erweiterung werden im Rahmen des gemeinsamen Aufrufs „Starke Quartiere – starke Menschen“ gefördert. Neben Bundes- und Landesmitteln aus der Städtebauförderung wird das Projekt mit Mitteln aus dem operationellen Programm NordrheinWestfalens für die Förderung von Investitionen in Wachstum und Beschäftigung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE OP NRW) kofinanziert.

Die Erweiterung des Kulturstandorts Bürgerforum ist eine der zentralen Maßnahmen des Integrierten Entwicklungs- und Handlungskonzepts für Kreuztal Mitte. Die Fertigstellung der Baumaßnahme ist für Ende 2021 geplant.

Alle Informationen zum Bürgerforum finden Sie hier: stadtplanung/staedtebaufoerderung

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier