Küchenbrand selbst gelöscht – 2 Bewohner leicht verletzt

(wS/ls) Hilchenbach 29.06.2020| Am Montagabend kam es in Hilchenbach in der Straße „An der Sang“ zu einem Küchenbrand. Diesen Brand löschten die Bewohner selbst, wobei sie sich wahrscheinlich eine Rauchvergiftung zuzogen. Sie kamen zur weiteren Untersuchung in ein Siegener Krankenhaus. Die Feuerwehr Hilchenbach kontrollierte die Brandstelle in der Küche und lüftete die Wohnung. Es entstand glücklicherweise nur geringer Sachschaden.

Fotos: L.Schneider / wirSiegen.de