20-jähriger Flugschüler entscheidet sich für Notlandung im Kornfeld

(wS/ots) Kirchen-Freusburg  03.08.2020 | Der Polizeiinspektion Betzdorf wurde am 02.08.2020 gegen 16.30 Uhr ein abgestürztes Leichtflugzeug in Kirchen- Freusburger Mühle gemeldet. Vor Ort stellte sich die Sachlage harmlos dar.

Foto: M.Groß / wirSiegen.de

Demnach war ein 20-jähriger Flugschüler im Alleinflug mit seinem Segelfugzeug auf einem Dreiecksflug unterwegs. Start war der Flugplatz Siegen – Eisernhardt. Von hier wollte der Flugschüler nach Hünsborn (Kreis Olpe) und dann über Kirchen – Wingendorf zurück nach Siegen fliegen. In Höhe Kirchen erhielt das Flugzeug nicht mehr genügend Auftrieb, so dass sich der Pilot zur Landung in einem Kornfeld entschied. Personen oder Sachschaden entstand nicht.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier