Brand einer Dachgeschosswohnung: Vier Personen verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz

(wS/red) Bad Berleburg 27.08.2020 | Vier Menschen sind bei einem Zimmerbrand auf der Ederstraße in Bad Berleburg verletzt worden, einer von ihnen schwer. Am Morgen gegen 07.00 Uhr hatten Passanten Flammen aus dem Dachfenster eines Wohn- und Geschäftshauses bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Zu dieser Zeit befanden sich noch mehrere Menschen im Gebäude. Zwei von ihnen konnten durch die Feuerwehr über Drehleiter und Steckleiter gerettet werden, andere konnten das brennende Gebäude noch selbst verlassen. Darunter auch eine schwer verletzte Frau, die anschließend mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste.

Derzeit ( 10:00 Uhr ) laufen Nachlöscharbeiten, der Brand ist aber unter Kontrolle. Zeitweise wurde die Bevölkerung vor der Rauchgasentwicklung gewarnt. Die Einsatzstelle im Kreuzungsbereich Ederstraße / Poststraße / Emil-Wolff-Straße ist weiträumig abgesperrt. Wie es zu dem Brand kam, ermittelt derzeit die Polizei.

Das Ordnungsamt der Stadt Bad Bad Berleburg kümmert sich um eine Unterbringung der unverletzten Hausbewohner.

Fotos: wirSiegen.de

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier