Polizei Olpe: Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten / Brand in Kleingartenanlage……….

(wS/ots) Olpe 02.08.2020 | Berichte der Kreispolizeibehörde Olpe vom 02.08.2020

Olpe / Drolshagen / Wenden

Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten

Am Freitag befuhr ein 46-jähriger VW-Fahrer gegen 15:20 Uhr den Verbindungsweg von der B 55 talwärts in Richtung Osterseifen.

Im Verlauf der Straße geriet er im Bereich der Ortslage Siele auf die linke Fahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Fiat einer 23-jährigen Frau.

Dabei verletzten sich beide Fahrzeugführer sowie ein Mitfahrer im Fiat leicht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Fahrradfahrer stark alkoholisiert

Ein 34-jähriger Fahrradfahrer fiel einer Polizeistreife in der Nacht zu Sonntag auf, als er trotz Dunkelheit um 02.50 Uhr auf der Kolpingstraße in Olpe ohne entsprechende Beleuchtung fuhr.

Bei der anschließenden Kontrolle konnte sofort festgestellt werden, dass der Mann stark alkoholisiert war.

Daher folgte im Anschluss eine Blutprobenentnahme in der Polizeiwache.

Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Attendorn / Finnentrop

Fahrzeugdieb unter Alkohol- und Drogeneinfluss

An Freitag um 20:00 Uhr meldeten diverse Zeugen im Bereich Finnnentrop / Attendorn, dass sie einen als gestohlen gemeldeten BMW umherfahren sehen.

Das Fahrzeug samt dem Dieb konnte daraufhin durch die Polizei in der Straße „Am Mooskamp“ in Attendorn gestellt werden. Es handelte sich bei dem Fahrer um einen 37-jährigen Finnentroper, der zudem unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Daher wurde in der Folge auch eine Blutprobenentnahme durchgeführt.

Zudem konnte eine geringe Menge mitgeführter Drogen sichergestellt werden.

Brand in Kleingartenanlage

In der Nacht zum Samstag brannten in einer Kleingartenanlage in der „Uferstraße“ in Finnentrop zwei unmittelbar nebeneinander stehende Gartenlauben aus ungeklärter Ursache ab. Zeugen hatten zuvor gegen 00:10 Uhr das Feuer bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Ermittlungen zur Ursache dauern derzeit noch an.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier