Tödlicher Unfall in Kreuztal – Mann von Regionalzug erfasst

(wS/ots) Kreuztal 03.08.2020 | Zu einem schrecklichen Unfall kam es heute Morgen auf der Bahnstrecke zwischen Kreuztal und Geisweid.

Gegen 09:00 Uhr fuhr der Regionalzug aus dem Kreuztaler Bahnhof Richtung Siegen. Nur einige hundert Meter später, auf dem Gleiskörper unterhalb der Langenauer Brücke, erfasste der Zug einen 47-jährigen Mann. Trotz Reanimation durch die eingesetzten Rettungskräfte verstarb dieser noch am Unglücksort.

Warum sich der 47-Jährige im Gleisbett befand, wird ermittelt, Hinweise auf einen Suizid liegen zurzeit nicht vor.

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de