Frau auf E-Bike musste wegen Schülerin stark abbremsen und verletzte sich schwer

(wS/ots) Kreuztal 17.09.2020 | E-Bikerin stürzte schwer und Schülergruppe entfernte sich

Auf dem farblich getrennten gemeinsamen Geh- und Radweg an der Hagener Straße in Kreuztal-Eichen kam es am Mittwoch, 16.09.2020, zu einem Fahrradunfall, bei dem eine 62-jährige Frau verletzt wurde.

Die Frau war gegen 07:10 Uhr auf dem Radstreifen neben der Fahrbahn der Hagener Straße in Eichen in Richtung Kreuztal mit ihrem Pedelec unterwegs. Ebenfalls in der gleichen Richtung ging vor ihr eine Gruppe von Schülern. Ein vor der Frau fahrender Radfahrer betätigte die Klingel, die Schüler, welche zum Teil den Radstreifen mit benutzen, traten zur Seite, so dass der Radfahrer an diesen vorbei fahren konnte.

Auch die 62-Jährige betätigte die Klingel um an der Gruppe vorbeizufahren. Allerdings trat dann unvermittelt eine Schülerin wieder zurück auf den Radstreifen.

Die Frau bremste stark ab, stürzte über den Lenker auf den Gehweg und verletzte sich schwer. Die Schülergruppe entfernte sich.

Das Verkehrskommissariat sucht nun Zeugen für den Unfall und bittet auch die Schüler, sich zu melden. Telefon 0271/7099-0.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

101 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute